Fachliteratur

 

Gesundheit für Jugendliche und Erwachsene mit
Down-Syndrom

ISBN 978-3-925698-18-7

 

Das Buch deckt alle gesundheitsrelevanten Themen von Jugendlichen und Erwachsenen mit Down-Syndrom ab.

Mia, Max und Mathix
Auf dem Weg zum Zahlbegriff

André Frank Zimpel
ISBN 978-3-525-79020-5

Das Fördermaterial schult ein sicheres Zahlenverständnis und bedient sich dabei einer alten und einfachen Grundidee. Ursprünglich entwickelten sich zahlen als Merkhilfen und Gedächtnisstützen beim Erzählen. So erlernen Kinder mit den kleinen Bildergeschichten von Mia,.....das Zahlenverständnis kreativ, spielerisch und phantasievoll. Der Übergang vom Nachzählen zum Abzählen wird geübt und die Differenzierung des Kardinal- und Ordinalzahlbegriffs in das mathematische Grundverständnis der Kinder eingebettet.

 

Mein Job und ich
- So kann´s gelingen

Cora Halder

Junge Menschen mit Down-Syndrom am Arbeitsplatz.

Erhältlich im Down-Syndrom Infocenter!

Down-Syndrom und ich

 

Was ich als Betroffener schon immer wissen wollte und auch andere Leser mit 46 Chromosomen interessieren könnte.

Infobroschüre erhältlich im Down-Syndrom Infocenter!

 

3x21= Von der Wurzel zur Blüte
Verein "Hand in Hand"
ISBN 978-3-9503221-0-1

Unter dem Motto "Yes we can" entwickelten Menschen mit dem gewissen Extra ihre mathematischen Handwerkszeuge und erlernten Das Zählen und Rechnen. So können sie nun einen großen Schritt in Richtung Eigenständigkeit gehen und den Umgang mit Geld und der Uhr festigen. In diesem Buch wird die Methode erklärt.

 

Handbuch für Lehrer von Kindern mit Down-Syndrom
Gillian Bird, Sue Buckley
ISBN 3925698728

Menschen mit Down-Syndrom sind “anders”, kein Zweifel. Sie tragen in jeder Zelle ihres Körpers ein Chromosomen mehr als andere. Das ist richtig. Sie besitzen also „mehr“ Erbmaterial als andere. Aber sie sind deswegen nicht krank oder leiden. Die Auswirkungen dieses „Mehr“ sind individuell höchst verschieden. Dieses Buch soll nicht bevormunden, sondern Lehrern und Erziehern helfen.
Aus der Reihe Edition 21

Kinder mit Down-Syndrom lernen Lesen
Patricia Logan Oelwein
ISBN 3925698701

Seit mehr als 30 Jahren wird die in diesem Buch äußerst verständlich beschriebene Methode überall auf der Welt höchste erfolgreich angewendet, um die Sprach- und Lesefähigkeiten von Kindern mit einer Trisomie 21 ...
Aus der Reihe EDITION 21

 

Down-Syndrom
Ein Ratgeber für Eltern und Erzieher
John F. Unruh
ISBN 3891661940

Dieses Buch wurde speziell geschrieben, um sowohl unerfahrenen als auch bereits erfahrenen Eltern und Erziehern von Kindern mit einem Down Syndrom zu helfen. Der erste Teil des Buches beschreibt in einer leicht verständlichen Sprache bereits allgemein Anerkanntes über dieses Syndrom. Die Eltern sollen mit den Problemen vertraut gemacht werden, die bei der Förderung und Erziehung ihres Kindes auftreten können. Im zweiten Teil des Buches wird der Einfluss beschrieben, den Eltern während des Wachstums auf ihre Kinder haben, um ihnen zu einer guten Lebensqualität zu verhelfen. Dieses Buch möchte Eltern viele praktische Ratschläge geben und Fragen aus den Bereichen Medizin, Ernährung, Entwicklung, Neurologie, Verhalten, Erziehung und Schule beantworten. Der Autor John F. Unruh bringt eine über 30jährige Erfahrung auf diesem Gebiet mit ein und möchte diejenigen Eltern, die dieses Buch lesen, in die Lage versetzen, ihrem Kind besser in seiner Entwicklung helfen zu können und mit seinem optimistischen Bericht Mut machen.

 

Kinder mit Down-Syndrom
Ein Ratgeber für Betroffene
Anna Hofman,
Emma Hoffmann,
S. Stengel-Rutkowski
ISBN 36008917640

Selbstverständlich, offen, mit entwaffnendem Charme begegnen sie anderen Menschen, dennoch sind sie anders - Kinder mit Down-Syndrom. Trotz aller Aufklärung ist die Angst und Verunsicherung bei betroffenen Familien groß. In diesem Buch werden sieben Kinder mit Down-Syndrom vorgestellt. Die Psychologin Anna Hofman und die Heilpädagogin Emma Hoffmann berichten über ihre Arbeit mit Down-Syndrom-Kindern. Eltern erzählen über die alltäglichen Erfahrungen im Umgang mit ihrem behinderten Kind. Die Stengel-Rutkowski erläutert die biologischen Besonderheiten des Down-Syndroms sowie die Entwicklungsmöglichkeiten. Ein aktualisierter Adressenteil informiert über Hilfsangebote für Betroffene.

 

Baby´s mit Down-Syndrom
Karen-Stray-Gundersen
ISBN 392569871X

Dieses Buch bietet eine umfassenden Überblick für Eltern und Interessierten, die sich plötzlich mit der Problematik eines Kindes Mit Down-Syndrom gegenüber sehen. Einfühlsam und leicht verständlich geschrieben! Die persönlichen Erfahrungen vieler Eltern wurden ganz bewusst mit aufgenommen.
Themen wie Probleme des ersten Kontaktes, medizinische. Fragestellungen, Pflege, Familienleben und Frühförderung werden hier erläutert.
Aus der Reihe EDITION 21

 

Sprachförderung bei Kindern mit Down-Syndrom
Etta Wilken
ISBN 3981669917

Die Gebärden-unterstützte Kommunikation (GuK) hat sich als eine besondere Hilfe bewährt, um die speziellen Schwierigkeiten beim Spracherwerb von Kindern mit Down-Syndrom auszugleichen. Dieses besondere Verfahren wird deshalb ausführlich beschrieben.
Ein Buch das Eltern, Pädagogen und Therapeuten vielfältige Anregungen und Hilfen anbieten kann.

 

Hoömpathische Behandlung von behinderten Kindern am Beispiel des Down-Syndroms
Wolfgang Storm
ISBN 3877581757

Ein Fachbuch, das Mut macht, die Homöopathie als „komplementäre Medizin” zur Verbesserung der Lebensqualität von Kindern mit Down-Syndrom einzusetzen.
Der Autor hat selbst einen Sohn mit Down-Syndrom!

Das Stillen eines Babys mit Down-Syndrom
Teresa Board
ISBN 3932022092

Diese Broschüre ist als Erstinformation für Eltern, die gerade ein Baby mit Down-Syndrom bekommen haben, konzipiert. Die 16-seitige Broschüre wurde allen Geburtskliniken in Deutschland zugesandt. Außerdem wird sie von humangenetischen Beratungsstellen, Frühförderstellen usw. häufig angefordert.

 

Gegen den Strom oder Ein Gesetz wird ernst genommen
Hans-Peter Spanier
ISBN 3831106479

Trisomie 21 und die Regelschule
Nach dem "christlichen Nein des kirchlichen Kindergartens" am Ort, unseren geistig behinderten Sohn Till-Philipp (Trisomie 21) aufzunehmen, war die Anmeldung in der Grundschule erfolgreich. Wir wurden zur Zurückhaltung in pädagogischen Angelegenheiten verpflichtet. Die Sonderschulpädagogin wollte offensichtlich beweisen, dass eine Integration geistig behinderter Kinder in der Schule nicht möglich ist. Unsere Verleumdung durch die Sonderschulpädagogin war die Folge unserer Kommentierung ihres Integrationsberichts, der eine negative Tendenz aufwies. Die Verleumdung wurde von der Schulbehörde, dem Nds. Kultusministerium und dem Nds. Parlament billigend gedeckt. Die Fortsetzung der Integration in einer Integrierten Gesamtschule im benachbarten Schulbezirk musste erkämpft werden.

 

Till-Philipp oder
Das Recht auf Normalität
Hans-Peter Spanier
ISBN 3-8253-8229-X

Ein Vater berichtet um den Kampf für die menschliche Anerkennung seines Sohnes.

Nicht nur der Kampf kostet viel Mut, sondern ebenso der Entschluss, der Gesellschaft mit diesem Erlebnisbericht einen Spiegel vorzuhalten. Der Autor wagt dies, um mit seinen Erfahrungen vielleicht auch andere Eltern von behinderten Kindern zum Eintreten für das Recht auf Normalität für ihre Kinder zu ermutigen, aber auch, um das Bewusstsein vieler Menschen in unserer Gesellschaft dafür zu schärfen, mehr Humanität in unserem Zusammenleben zu praktizieren.

 

Mundtherapie bei Morbus Down
Alexandra Benardis-Schnek
ISBN 3824803801

Der vorliegende Ratgeber stellt einen wichtigen Leitfaden für alle Eltern dar, die sich mit der Thematik des Down-Syndroms und den frühen Therapie- und Fördermöglichkeiten für ihre Kinder auseinander setzen wollen. Die Informationen und detaillierten Therapieanleitungen helfen den Betroffenen gerade in der Anfangszeit zur frühen Förderung der kindlichen Entwicklung ein ganzes Stück weiter. Die Autorin übernimmt Elemente bekannter Methoden (Castillo-Morales, Bobath, Vojta, Pörnbacher) und modifiziert sie für das Säuglings- und Kleinkindalter. Darüber hinaus entwirft sie eigene Übungen und Griffe zur Stabilisierung des orofazialen Gleichgewichts. Sie kombiniert wichtige Prinzipien zur Tonisierung und Stimulierung mit ihrem eigenen Behandlungsansatz und entwickelt so ein Therapiekonzept zur frühen logopädischen Behandlung von orofazialen Störungen bei Morbus Down. Der ganzheitliche Therapieansatz bezieht zudem die neuesten medizinischen Behandlungsmethoden und gezielte Übungen zur Erlangung der Kopf- und Rumpfkontrolle sowie zur Verbesserung des Körpertonus und der Tiefensensibilität mit ein.

 

Down-Syndrom
Für eine bessere Zukunft
Dr. med. Siegfried M. Püschel
ISBN 783893733064

Ein Kind mit DS wird geboren und plötzlich ist alles anders als erwartet: Schock und Verwirrung statt Freude, verlegene Blicke statt Glückwünsche, womöglich Vorwürfe statt helfende Hände.
Die Autoren dieses Buches kennen es aus eigener Erfahrung und aus ihren beruflichen Tätigkeiten. Themen wie Entwicklung des Kindes, Förderung, Pubertät u. v. m. stehen im Vordergrund. Vor allem aber zeigt es eins:
„Das Engagement von Eltern, Freunden und Erziehern für eine bessere Zukunft wird reich mit Liebe belohnt.“

 

Das Down-Syndrom
Franz Schmid
ISBN 3879802807

Diese Buch beinhaltet alle medizinischen Aspekte von Genese über, Symptombild, Biochemie und der Behandlung und Betreuung von Menschen mit dem Down-Syndrom.

 

Down-Syndrom
Mark Selikowitz
ISBN 3860250558

Die Diagnose Down-Syndrom löst bei Eltern gewöhnlich viele Fragen aus: Wie kommt es zu Down-Syndrom? Warum trifft es unsere Familie? Wie erklären wir es den Familienangehörigen und den Freunden? Wie kann unser Kind als Jugendlicher und Erwachsener leben? Wie können wir ihm helfen, sein Leben selbstständig wie möglich zu meistern? Der Ratgeber beantwortet diese Fragen in ausführlicher, aber leicht verständlicher Form.

 

Alltagsfähigkeiten
Wie mein Kind lernt zurecht zu kommen
Bruce L. Baker,
Alan J. Brightman e. a.

Leichter und verständlicher Einstieg für Eltern und Erzieher! Nachvollziehbare Anleitungen, die wirklich jeder selbst in die Praxis umsetzen kann – aufgelockert mit den Cartoons von Saeko Katto!
Dieses Buch wird Ihnen dabei helfen, die Möglichkeiten ihres Kindes in den grundlegenden Bereichen des täglichen Lebens auszuschöpfen!
Eltern , Lehrer und Erzieher finden wichtige und sinnvolle Tipps zur Förderung von Fähigkeiten, die im Alltag eine bedeutende Rolle spielen.
Aus der Reihe EDITION 21!

 

Feinmotorik
Maryanne Bruni
ISBN 3925698752

Dieses Buch informiert Eltern, Lehrer und Therapeuten über die feinmotorischen Fähigkeiten von Kindern mit Down-Syndrom und zeigt, wie diese mit einfachen Mitteln gefördert werden können. Die Autrin, eine erfahrene Ergotherapeutin und Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom, erklärt dem Leser anhand praktischer Beispiele und Übungen, wie man die Fähigkeiten eines Kindes entwickelt und fördert.
Aus der Reihe EDITION 21!

 

Integrative Schule – Integrativer Unterricht
Jutta Schöler
ISBN 3499195461

Behinderte und nicht behinderte Kinder leben und lernen gemeinsam in der Schule – das ist die Grundidee integrativen Unterrichts. Jutta Schöler, Professorin an der TU Berlin, gilt als führende Expertin auf dem gebiet der Integration und bietet mit diesem Buch allen Eltern und Pädagogen ein Handbuch, das alle Aspekte der integrativen Idee allgemeinverständlich präsentiert.

 

Einführung in die Geistigbehindertenpädagogik
Barbara Fornefeld
ISBN 3825221601

Das Buch führt anschaulich in das komplexe Gebiet der Geistigbehindertenpädagogik ein. Es gibt einen Einblick in die zentralen Themen und die vielfältigen Aufgabenfelder....u.a. im schulischen Bereich.

 

Einfach üben
Barbara Hasenbein, Sonja Küppers
ISBN 9783834435262

Schüler mit geistiger Behinderung lesen, schreiben, rechnen.
Motivierenden Kopiervorlagen (>100Stck.)für das alltagsbezogene Lernen hinaus und geeignet für den integrativen Unterricht an Grundschulen

 

Freiarbeit mit Geistigbehinderten
Mechthild Raeggel, Christa Sackmann
ISBN 9783808005057

Lange theoretische Abhandlungen werden Sie in diesem Buch vergeblich suchen. Dafür finden Sie einen Erfahrungsbericht, der Ihnen zeigt, dass Freiarbeit mit Geistigbehinderten nicht nur möglich, sondern auch motivierende Hilfe für selbständiges und individuelles Lernen ist. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen. Schritt für Schritt erfahren Sie, Schüler mit den Unterrichtsmethoden vertraut zu machen und mit eventuell auftretenden Problemen umgehen zu können.

 

Auf einmal ist alles anders!
Angelika Pollmächer, Hanni Holthaus
ISBN 3497017744

Wenn ein Kind von einer Behinderung bedroht ist oder eine Behinderung festgestellt wurde, stehen Sie als Eltern vor einer großen Herausforderung.
Welche Unterstützung braucht mein Kind? Wo finde ich Kompetente Helfer? Wie verkrafte ich die neue Lebenssituation? Die Herausgeber dieses Buches kennen diese Fragen aus eigener Erfahrung und geben in diesem Buch praktische Antworten für den Alltag.

 

Menschen mit Down-Syndrom in Familie, Schule und Gesellschaft
Etta Wilken
ISBN 3886173089

Beginnend mit dem Baby-, über das Kindergarten- u. Schulalter, geht der Ratgeber auf die besondere Situation Jugendlicher und junger Erwachsener ein und befasst sich auch mit dem Erwachsenenalter sowie dem Älterwerden.

 

Henri und seine Freunde
Kisten Ehrhardt
ISBN 3-86059-198-3

 

Comics zur Unterstützten Kommunikation

So ganz nebenbei erfahren wir eine ganze Menge über UNTERSTÜTZTE KOMMUNIKATION und über den Einsatz von individuellen Kommunikationshilfen. Die Comics laden dazu ein, Missgeschicke im Alltag nicht oder kaum sprechender Kinder nicht zu tragisch zu nehmen, ja sogar über sie zu lachen.

 

INDEX für Inklusion
Lernen u. Teilhabe in der Schule der Vielfalt entwickeln
Ines Boban & Andreas Hinz (dt. Übersetzung)
M.-Luther-Uni/ Halle-Wittenberg

Anhand des Index kann man ersehen, was hat und was braucht meine Schule, um eine Schule für alle zu werden. Wer weitere Informationen zum Thema Inklusion wünscht, kann sich gerne an Frau Boban oder Herrn Hinz wenden, da das unsere deutschen Spezialisten auf dem Gebiet sind.

 

Erwachsene mit Down-Syndrom verstehen, begleiten und fördern
Dennis McGuire
Brian Chicoine
ISBN 978-3-925698-29-3

Das Buch ist lesenswert, ermutigender und leicht lesbarer Wegweiser, der Eltern, Ärzten und Psychologen, Lehrern und Betreuern wichtige Hinweise für die Förderung der psychologischen Gesundheit und die Behandlung von psychischen Problemen bei Erwachsenen mit Down-Syndrom gibt.

 

Das Down Syndrom
Ein Leitfaden für Eltern
Marlis Tolksdorf
ISBN 3-437-00758-0

Das Buch versteht sich als Leitfaden für Eltern und Angehörige von Kindern mit Down-Syndrom. Ausführlich und in hohem Grade allgemeinverständlich beschreibt die Autorin die Entstehung der Trisomie 21, das Erscheinungsbild, die Fehlbildungen und die begleitenden Erkrankungen.

 

Ein Pionier der Soziapädiatrie
John Langdon Haydon Langdon-Down
Dr. Norbert J. Pies
ISBN 3-7650-1739-6

Rechtzeitig zum 100.Todestag Langdon-Downs legt der Autor nun eine umfassende Biographie vor, in der er nach Auswertung zahlreicher Quellen das Augenmerk auch auf die anderen Leistungen dieses Pioniers der Sozialpädiatrie lenkt.

 

Psychologie des Down-Syndroms
Jürgen Wendeler
ISBN 3-456-81618-9

Das Down-Syndrom gehört zu den bekanntesten Behinderungen. Unser heutiges Wissen über seine psychologischen Aspekte stammt fast ausschließlich aus der forschungsarbeit der letzten beiden Jahrzehnte. Das Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Resultate, durch die nicht nur neue Einsichten vermittelt, sondern auch tradierte Auffassungen korrigiert wurden.

 

Ich auch!
Praktische Tipps zur Integration
Hanson/ Beckman

Die Tipps bestehen aus vier kleinen Heften, die ich in der Reihenfolge ihres Erscheinens eingestellt habe.

ISBN 3-925698-76-0    Das bin ich

ISBN 3-925698-77-9    Meine neuen Freunde

ISBN 3-925698-78-7    Ich kann mich gut benehmen

ISBN 3-925698-79-5    Schau mal, was ich schon kann

 

Herzfehler bei Kindern mit Down-Syndrom
SHG f. Menschen mit Down-Syndrom und ihre Freunde e. V. Erlangen

Diese Broschüre kann man über das dt. Down-Syndrom-Infocenter beziehen!

 

Medizinische Aspekte bei Down-Syndrom
Dt. Down-Syndrom-Infocenter

 

Die Broschüre ist im Down-Syndrom-Infocenter erhältlich!

Ernährung bei Kindern mit Down-Syndrom
Dt. Down-Syndrom-Infocenter

 

Die Broschüre ist im Down-Syndrom-Infocenter erhältlich!

Ein Baby mit Down-Syndrom
Dt. Down-Syndrom-Infocenter

Die Broschüre ist im Down-Syndrom-Infocenter erhältlich!

Das Kind mit Down-Syndrom im Kindergarten
Dt. Down-Syndrom-Infocenter

 

Die Broschüre ist im Down-Syndrom-Infocenter erhältlich!

Das Kind mit Down-Syndrom in der Regelschule
Dt. Down-Syndrom-Infocenter

 

Die Broschüre ist im Down-Syndrom-Infocenter erhältlich!

 

Eine Schule für alle
Warum macht Integration schlau?
mittendrin e. V. (Hrsg)
ISBN 978-3-8370-6057-7

Die hier versammelten Texte aus Wissenschaft und Praxis sind Basisliteratur für Eltern, Erzieher, Pädagogen, Politiker, Lehrer und Wissenschaftler. Sie können dazu beitragen, verborgene BefürworterInnen inklusiver Bildungsprozesse aus ihrer Defensive herauszulocken und sie ermutigen, eine offene, gesellschaftliche Debatte über ein innovatives, inklusives Schulsystem zu führen. Debatte und konkreter Umbau unseres Schulsystems gehen dabei Hand in Hand.

 

Wie geht es weiter?Jugendliche mit einer Behinderung werden erwachsen
Holthaus, PollmächerISBN 978-3-497-01933-5

Was kommt auf Eltern zu, wenn ihr behindertes Kind erwachsen wird? Wie gelingt der Weg in die Selbstständigkeit, welche Verantwortung können die Jugendlichen übernehmen, wo sind die Eltern weiterhin gefordert? Anschaulich schildern die Autorinnen aus eigener Erfahrung die Bereiche, die auch bei Jugendlichen ohne Behinderung Probleme aufwerfen können.

Fallbeispiele und Erfahrungsberichte von Menschen mit und ohne Handicap runden diesen Ratgeber ab.

 

Auf dem Weg zur Schule für alle
Barrieren überwinden – inklusive Pädagogik entwickeln

Andreas Hinz, Ingrid Körner, Ulrich Niehoff /Hg.)
ISBN 978-3-88617-316-7

Das Thema treibt alle um – Eltern, Fachleute, Lehrer. Wie soll die Schule der Zukunft aussehen? Wie wird man unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder gerecht? Schüler mit und ohne Behinderung, Mädchen und Jungen unterschiedlicher Herkunft und Religion – sie alle sollen gemeinsam und wohnortnah unterrichtet werden. Soweit die Theorie. Von einer inklusiven Schulpraxis ist Deutschland jedoch noch immer weit entfernt. Nur knapp 3% der Kinder mit geistiger Behinderung lernen gemeinsam mit nichtbehinderten Mädchen und Jungen auf einer Regelschule. Damit ist Deutschland europaweit Schlusslicht.

 

Von der Integration zur Inklusion
Andreas Hinz, Ingrid Körner, Ulrich Niehoff (Hg.)
ISBN 978-3-88617-312-7

Grundlagen – Perspektive – Praxis
Mit einer grundsätzlichen und bis weit in die Zukunft reichenden Bedeutung hält das Inklusions-Konzept trotz einiger überzeugender Praxisbeispiele gesellschaftlich heute sicherlich (noch) visionären Charakter. Dieses Buch beleuchtet das Thema von allen Seiten, programmatisch, theoretisch, praktisch, politisch und verbandlich. Es gibt Orientierung in der Prozessbeschreibung von der Integration zur Inklusion.

 

Positive Verhaltensunterstützung
Georg Theunissen
ISBN 978-3-88617-313-6

Eine Arbeitshilfe für den pädagogischen Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, geistiger Behinderung und autistischen Störungen
Diese Handreichung liefert eine konkrete Arbeitshilfe für die Praxis und bietet konkrete Anregungen und Anleitungen für ein tragfähiges pädagogisches Handlungskonzept. Sie beschreibt den Personenkreis und reflektiert die Begriffe Verhaltensauffälligkeiten, herausforderndes Verhalten und Problemverhalten in Abgrenzung zu psychischen Störungen. Ferner skizziert sie die Philosophie der positiven Verhaltensunterstützung, bevor ihre methodischen Schritte detailliert beschrieben werden. Angereichert durch Beispiele entsteht ein plastisches Bild über konkrete Handlungsmöglichkeiten.