Fachärztliche Untersuchungen

 

Folgende Untersuchungen sollten in einem regelmäßigem Turnus erfolgen. Auch dann, wenn keine Termine für Vorsorgeuntersuchungen anstehen.

Facharzt

Untersuchung

Turnus

Kinderarzt

Vorsorgeuntersuchung, Schilddrüse

wie vorgegeben

HNO-Arzt

Hörprüfungen

1 mal jährlich

Augenarzt

Kurz- o. Weitsichtigkeit, grauer Star

1 mal jährlich

Zahnarzt

Durchsicht

halbjährlich

Neurologe

Gangstörungen, Ausübung v. Sportarten bei Bedarf

Kardiologe

 Herzanomalien bei Bedarf

Orthopäde

Skelettveränderungen, Hüfte etc.

bei Bedarf


Quelle: Medizinische Aspekte bei Down-Syndrom, Autor Dt. Down-Syndrom -Infocenter, 2001

Impfungen

Impfungen können wie bei jedem anderen Kind durchgeführt werden! Allerdings müssen Kinder dann infektfrei sein, was sich bei Down-Syndrom- Kinder als schwierig erweisen kann.

Ob Sie ihr Kind impfen lassen oder nicht, obliegt allein ihrem Verantwortungsbereich.