Der Tagesspiegel vom 15.01.2007

Trotzdem geboren

Ein Kind mit Down-Syndrom auf die Welt bringen – oder abtreiben? In zwei von drei Fällen sagen Eltern heute: Abtreibung. Auch Ärzte kritisieren nun diesen „Reflex“. Dabei werden die Möglichkeiten, Behinderte zu fördern, immer besser
 

Der Tagesspiegel vom 10. September 2007

Abtreibung

Im Zweifel gegen das Leben

92 Prozent aller Schwangeren, die ein behindertes Kind erwarten, treiben ab. Zu viele, meinen Experten und fordern bessere Beratung.
Anzeige

Weiterlesen: Der Tagesspiegel vom 10.09.2007

 

TAZ vom 18.11.2007

Separates Lernen sozial Benachteiligter

Am Rande der Legalität

Am Wochenende fand in Köln der Kongress "Ein Schule für alle" statt: Pädagogen, Eltern und Forscher fordern die Abschaffung von Sonderschulen. VON CHRISTIAN FÜLLER

Weiterlesen: TAZ vom 18.11.2007

   

Auszug Berliner Morgenpost vom 27.05.2007

Lernen mit behinderten Kindern bringt Nutzen

 

TAZ vom 10. November 2007

Schulen wollen keine behinderten Schüler

Weiterlesen: TAZ vom 10.11.2007

   

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2